Call a Fritz - WebExtension

Call a Number via Fritz!Box v0.7.0

Markiere eine Telefonnummer auf einer Webseite oder in einer Email und rufe diese über das Kontextmenü direkt über die Fritz!Box an. Benötigt eine Fritz Box mit Firmware 5.5+ und aktivierte Wählhilfe. Eine erste Firefox 57, Quantum Unterstützung ist live. Bei anderen Problemen lest hier.

Momentan verfügbar für Firefox und Google Chrome v0.2 (teilweise support für Fritz!OS vor 5.5). Geplant für Thunderbird.

Die Nachfrage nach einer Thunderbird Unterstützung ist so alt wie die Erweiterung selbst (FAQ). Mir fehlt leider die Zeit nur aus Spaß das in Angriff zu nehmen. Deshalb hier mein Aufruf: Wenn Spenden im Wert von 100,- Euro zusammenkommen, werde ich das AddOn für Thunderbird umsetzten. Nicht weil ich glaube das das ein angemessener Betrag für die Entwicklung ist. Sondern weil das ein Zeichen für mich ist das es Menschen etwas wert ist.

Call@Fritz× Call@Fritz
Operation abgebrochen. Keine gültige Telefonnummer.
Bitte beachte die Textfenster der Erweiterung. Hier werden wichtige Statusin­fomationen ausgegeben. Diese Textboxen werden in der Regel unten links oder rechts angezeigt.

Neueste Änderungen ¤

CHANGELOG 0.2.0 Chrome
  • umsetzten eine Auflegefunktion
    HOT es gibt nun einen Button "Anruf abbrechen!" in der Anruf-Nachricht
  • Ist die Maus über der Nachricht wird sie nicht ausgeblendet.
  • Hinweis zum Hörer abheben in der Anruf-Nachricht
  • Verbesserte Unterstützung für Fritz!OS ab 4.74

Das Firefox AddOn wird bald auf die Chrome Version umgestellt (WebExtensions).

CHANGELOG 0.5.0
  • umstellen auf neues Firefox SDK
  • ersetzten der MD5 Bibliothek durch npm: md5
  • Clipboard / Zwischenablage Unterstützung im Hotkey-Mode
    HOT Kopiere aus jeder Anwendung eine Telefonnummer wechsle zum Browser und drücke [F4]
  • Username, Passwort Unterstützung für FritzBox Login
CHANGELOG 0.4.0
  • unterstützte Protokolle (callto: und sip:) hinzugefügt, rechts klick auf den Link
  • Anzeige der anzurufenden Nummer im Kontext-Menü
  • Unterstützung für (0) Schreibweisen z.B: +49 (0)30 123 456..
  • Hotkey Unterstützung: Nummer markieren und Hotkey [F4] drücken zum anrufen.

Wie geht das / Howto ¤

Voraussetzung ist eine funktionierende Wahlhilfe in der Fritz!Box. Es erreichen mich viele fragen wie das geht. Leider bin ich nur ein kleiner Entwickler und kann keinen FritzBox Support leisten. Bitte prüft ob ihr im Browser auf eurer FritzBox Adminseite im Telefonbuch eine Telefonnummer anrufen könnt. Wenn nicht wendet euch bitte an den AVM Support. Wenn ja, dann kommt diese Fritz!Box Browser-Erweiterung ins spiel. Mit der könnt ihr nun Telefonnummern auf Webseiten markieren und anrufen.

Für die Schreibweise von Telefonnummern gibt es zahlreiche Standards. In Deutschland ist die DIN 5008 maßgeblich. Die Extension wandelt ein führendes PLUS in 00 +49..->0049...
Alle nicht numerischen Zeichen werden gelöscht 030/ 123-2354 43->030123235443 da die Wahlhilfe nur Zahlen zulässt. Ab Version 0.4.0 wird auch eine in Klammern stehende null gelöscht +49 (0)30 123..->004930123... Rufnummern ohne Ortsvorwahl funktionieren wenn es in der FritzBox konfiguriert ist.

Besonderheit bei Rufnummern der Art (0)30 12345-67

Diese Schreibweise ist ab Version 0.4.0 nur mit einem TRICK möglich: markiere die Nummer ohne erste Klammer ( 0)30 12345-67 dann wird die null nicht gelöscht 0)30 12345-67->0301234567.

SchreibweisefunktioniertBemerkungen
+49 30 12345-67jaDIN 5008: Funktionsbezogene Trennung durch Leerzeichen, Durchwahl mit Bindestrich abgetrennt.
+49 30 1234567
jaE.123: Durchwahl nicht gekennzeichnet.
+49 (30) 12345 - 67jaMicrosoft: Ortsnetzkennzahl eingeklammert, keine Vorgaben zur Unterteilung von Teilnehmernummer und Durchwahl, dennoch wird die Durchwahl mit Bindestrich abgetrennt.
+49-30-1234567jaUniform Resource Identifier nach RFC 3966; wie E.123, jedoch mit Bindestrich statt Leerzeichen
+49 (0)30 12345-67ja
ab 0.4.0
In Deutschland und Österreich verbreitete, aber nicht standardkonforme Schreibweise: Verkehrsausscheidungsziffer 0 wird in Klammern eingefügt. Bei der automatischen Rufnummernerkennung z. B. mobiler Geräte kann es zu Fehlern kommen.

Nationale Rufnummern werden in Deutschland folgendermaßen dargestellt:

030 12345-67jaDIN 5008: Funktionale Gliederung mit Leerzeichen. Durchwahl mit Bindestrich
(030) 12345 67jaE.123: Vorwahl in Klammern, wenn sie nicht immer gewählt wird. Bei Bedarf Gliederung mit Leerzeichen.
0900 5 123456jaDIN 5008: Inhaltekennzahlen (hier: „5“) bei Mehrwertdiensten mit Leerzeichen abtrennen.
0 30 / 12 34 56jaÜbliche, nicht genormte Variante: Gliederung in Zweiergruppen durch Leerzeichen, Abtrennung der Vorwahl mittels Schrägstrich

Internationale Rufnummern mit null null 00

0049 30 12345-67ja

Orts Rufnummern ohne Vorwahl

12345-67jaGemäß Standortangaben in der FritzBox

Häufige Fragen / FAQ ¤

Bastian B. 18. Feb. 2017
Da ich das Passwort meines Zugangs zur Fritz!Box eintragen muss, mache ich mir Gedanken über die Sicherheit. Der Router gehört ja mit zu den wichtigsten Geräten, die es vor Missbrauch zu schützen gilt ... Können Sie mir (und vielleicht auch anderen Usern) dazu was sagen?
Zum Thema Sicherheit: Natürlich liegt auch mir die Router-Sicherheit am Herzen (auch weil ich das AddOn selbst nutze). Ohne das hinterlegen ihres Passwortes kann ich die Verbindung zum Router jedoch nicht herstellen. Es wird im Erweiterungs-Storage gespeichert und ist soweit ich weiß vor Zugriffen Dritter sicher. Zudem wird es verschlüsselt gespeichert.

Es gibt die Möglichkeit die Zugriffsrechte des Users den Ihr in der WebExtension eintragen könnt zu beschränken.
Miro S. 1. Feb. 2017
ich erhalte im Browser "http://fritz.box" die Fehlermeldung: Diese Website ist nicht erreichbar. Es sieht nach einer IP Kollision aus.
Das Problem liegt nicht an der FritzBox, sondern am DNS. Es ist die Top-Level-Domain (Domainendung) ".box" vergeben worden. Somit funktioniert die Namensauflösung (DNS) nicht mehr richtig. Die Verwendung der IP-Adresse sollte helfen. http://192.168.178.1 Das geht dann auch im AddOn.
Udo E. 10. Jan. 2017
Wenn ich auf eine verlinkte Telefonnummer klicke, sagt mein Browser: "Firefox weiß nicht, wie diese Adresse geöffnet werden soll, da eines der folgenden (tel) kein registriertes Protokoll oder in diesem Kontext nicht erlaubt ist. Eventuell müssen Sie andere Software installieren, um diese Adresse aufrufen zu können."
  • Das Protokoll "tel" wird nur von z.B. Handys unterstützt.
  • Mit dem Firefox-Addon Call a Number via Fritz!Box sollte es per Context-Menu funktionieren. Rechtsclick auf den Link!
Steffen W. 25. Nov. 2016
Es kommt in Firefox immer nur die Meldung "der Router wurde nicht gefunden".
bitte prüfe ob:
  • im Browser Ihre <Router URL> z.B. "http://fritz.box" erreichbar ist.
  • Trotz Ausschrift die Browser-Erweiterung funktioniert
Rainer W. 06. Sep. 2016
Wenn ich eine Nummer über Firefox wähle, passiert erst mal nichts. Dann klingelt das Telefon und wenn ich ran gehe, ist die Gegenseite schon längst am Telefon und legt häufig bereits auf, weil mein Gerät erst dann reagiert, wenn auf der anderen Seite das Gespräch schon angenommen wurde. (ich nutze Call@Fritz mit einem FritzFon)
Das ist leider das Standardverhalten der Fritz!Box. Nehmt einfach schon eher den Hörer ab (Fritz!Fon grüne Taste länger drücken). Dann solltet Ihr den Rufaufbau und das Abheben der Gegenstelle hören. Der Angerufene hört dann auch keine Wartemusik.
Herman T. 10. May. 2016
Wie kann ich herausfinden warum eine Nummer nicht angerufen wurde?
Das AddOn schreibt die anzurufende Nummer als kurzen Infotext aus. Eventuell kann man hier schon einen Fehler entdecken. Sonst stehen weitere Infos im Fritz log (FritzBox Adminseite unter System -> Ereignisse). z.B.

Internettelefonie mit 4930493012345678@honet.de über honet.de war nicht erfolgreich. Ursache: Not Found (404)

Max U. 03. May. 2016
Sind Festnetz-Nr. ohne Vorwahl möglich?
Ja!, Festnetznummern sollten auch ohne Vorwahl im Ortsnetz funktionieren. Gemäß Standortangaben in der FritzBox siehe hier
Sebastian B. 16. Sep. 2015
Leider ist nicht klar, ob es Plattform-übergreifend funktioniert. Der Befehl Call@Fritz: funktioniert auch auf Mac?! Wählhilfe ist eingerichtet.
Die Extension nutzt die Laufzeitumgebung von Firefox und sollte in jedem Firefox funktionieren, egal welches System.
Anonym 24. Aug. 2014
Leider kann ich dabei nicht auswählen, über welche Leitung die Nummer angerufen werden soll.
In den Addon Einstellungen gibt es ein Feld "prefix" in dem Feld könnt Ihr den Fritz Box Vorwahl code für Eure sip Leitung eintragen. So was wie *122# für sip account #2
Marco D. 13. May. 2014
ich habe das FireFox-AddOn "Call a Number via Fritz!Box 0.2" soeben installiert. Per ersten Test funktioniert es gut In der Beschreibung steht, dass es dieses auch für Mails (Thunderbird?) gibt? Leider kann ich dies nicht finden. Würde mich freuen wenn dieses auch hierunter laufen würde.
Mit dem Thunderbird Support ist das so eine Sache. Ursprünglich sollte die AddOn Struktur gleich sein. Leider hängt Thunderbird hinter den Releases von Firefox hinterher. Kurz: Es wäre für mich ein recht großer Aufwand, und ich hoffe das Thunderbird bald die Funktionalität bietet die ich benötige. Denn anrufen aus 'ner Mail würde ich auch gern haben!

Kontakt ¤

Bald verfügbar! Nutze dieses Mailformular

© 2018 by Rolle of honet.de